17. Dezember 2019 Comments (0) Allgemein

E1 Fernwanderweg – Deutschland Süd

Von Hameln bis Konstanz. 49 Etappen.

E1 Süd Titelbild

Auf dem längsten Wanderweg des Landes über alle Berge: Der neue Rother Wanderführer »Fernwanderweg E1 – Deutschland Süd« ist dem Mittelgebirge zwischen Weserland und Bodensee gewidmet. Damit setzt das Buch den ersten Band (»Fernwanderweg E1 – Deutschland Nord«) fort, der durch die Norddeutsche Tiefebene führt. Beide Bücher gemeinsam beschreiben die rund 2000 Fernwanderkilometer zwischen der Landesgrenze zu Dänemark im Norden und jener zur Schweiz im Süden.

Abseits der großen Ballungszentren streift der E1 durch naturbelassene Wälder und abwechslungsreiches Hügelland. Mittelalterliche Handelswege dienen dem Fernwanderweg als Vorlage für so manche Gebirgsüberschreitung. Und gerade die kleinen, unscheinbaren Dinge entlang des Weges machen den Weg zu einem Freilichtmuseum der besonderen Art: Aufmerksame Wanderer werden die Überreste alter Holzkohlenmeiler im sandigen Boden erkennen oder am Wegesrand zerbrochene Mühlräder entdecken, die vom Bergbau früherer Tage erzählen. Zwischen den Gebirgen verstecken sich idyllische Städtchen mit einnehmender Fachwerk-Architektur. Dazwischen umrahmen zahlreiche Naturschutzgebiete die ursprünglichen Laubwälder Mitteldeutschlands.

Die Autoren Martin Marktl und Astrid Christ sind passionierte Weitwanderer mit langjähriger Erfahrung. Ihre praxiserprobten Tipps helfen bei den Vorbereitungen und beim Packen des Rucksackes. Eine Übersicht zu allen öffentlichen Verkehrsmitteln sowie eine aktuelle Aufstellung der Nächtigungsmöglichkeiten entlang des Weges erleichtern die Etappenplanung. Die exakten Wegbeschreibungen mit Kartenausschnitt, Höhenprofil und Entfernungsangaben machen das Buch darüber hinaus zum unverzichtbaren Begleiter auf den 49 Etappen zwischen Hameln und Bodensee.

Schlagworte: Längster Weitwanderweg Deutschlands, Deutsches Mittelgebirge, Schwarzwald, Kraichgau, Westerwald, Eggegebirge, Teutoburger Wald, Lippisches Bergland, Sauerland, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg

Comments are closed.