7. Dezember 2018 Comments (0) Allgemein

E1 Fernwanderweg – Deutschland Nord

Von Flensburg bis Hameln. 45 Etappen. Mit GPS-Daten

Ganz oben im Norden Deutschlands beginnt der längste Wanderweg des Landes: Wer die gesamte Strecke von Flensburg bis nach Konstanz am Bodensee wandert, hat am Ende rund 2000 Kilometer in den Beinen. Der ganzjährig begehbare nördliche Abschnitt verbindet die Ostseeküste mit dem Weserbergland und durchquert dabei die Bundesländer Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen. Erstmalig wird auch die komplette Westvariante von der Schlei an die Elbe beschrieben.

Unterwegs bietet dieser deutsche Abschnitt des Europa-Fernwanderweges E1 sowohl landschaftlich als auch kulturell ein abwechslungsreiches Programm: Im Hügelland an der Ostseeküste wechseln sich umtriebige Hafenstädte mit einsamen Naturschutzgebieten ab. Ist die historische Altstadt von Lübeck erreicht, führt der Weg geradewegs ins Landesinnere und führt den Wanderer durch Hamburg und die Lüneburger Heide in das Niedersächsische Bergland.

Eine Besonderheit dieses Kultur- und Naturwanderweges im Norden der Bundesrepublik ist die hervorragende Erreichbarkeit wichtiger Etappenpunkte. So lässt sich die Besichtigung Deutschlands mühelos auf mehrere Abschnitte verteilen – das Buch liefert dafür zahlreiche Hinweise zur Planung. Praxiserprobte Tipps helfen bei der Vorbereitung und beim Packen des Rucksacks. Die detaillierten Wegbeschreibungen ergänzen die Hintergrundinfos zu den Sehenswürdigkeiten entlang des Weges. Ein aktuelles Quartierverzeichnis hilft dabei, den Ausklang eines jeden Tourentages unbeschwert genießen zu können.

ISBN: 978-3763345519

Comments are closed.